HAHNENFLEISCH

 Lena Johanna Gröticke

Lena Johanna Gröticke

ÖTZ KOORDINATIONSSTELLE HAHNENFLEISCH

für Erzeugung, Handel, Gastronomie

Ansprechpartnerin für Fragen zu Bezugsquellen, Absatzmöglichkeiten und Produktangeboten von Hahnenfleisch ist Lena Johanna Gröticke Lena.groeticke@oekotierzucht.de .

Die Koordinationsstelle kümmert sich um die unternehmensübergreifenden Vernetzung von Erzeugung, Verarbeitung, Vermarktung von Produkten aus der Bruder-und Zweinutzungshahnerzeugung.

Das vom Bundesministerium für drei Jahre geförderte Projekt nennt sich „WerterHahn“. Ziel der Stelle ist es, eine Status Quo Erhebung zur Produktion und Absatz von Hahnenfleisch zu machen, Probleme aufzudecken und Lösungsansätze zu erarbeiten. Im Zuge einer Online Vermarktungsplattform sollen Erzeuger und Händler besser vernetzt und Angebot und Nachfrage gebündelt werden. Ziel ist es ebenfalls, dass  Erzeuger, die Schlachtung und Verarbeitung, sowie die Vermarktung als Kreislauf fungieren. Dafür müssen Qualitätsanforderungen (u.a. innere und äußere Fleischqualität, Anforderungen hinsichtlich Etikettierung und Kennzeichnung etc.) geklärt und den einzelnen Akteuren vermittelt werden. Alle Akteure sind sich untereinander bekannt und so entsteht eine fruchtbare Zusammenarbeit. Hiermit möchten wir fördern, dass der Absatz von Bruder- und Zweinutzungshahnenerzeugung  ausgebaut und Vermarktungsstrukturen etabliert werden können.