PRESSE

PRESSEKONTAKT

Kontaktieren Sie uns für Informationen oder ein Interview!

Inga Günther

Geschäftsführerin Ökologische Tierzucht gGmbH
Telefon +49 7551-9375436
Mobil +49 151-10820382
inga.guenther(at)oekotierzucht.de

Lisa Minkmar

Pressestelle Ökologische Tierzucht gGmbH / Brudertier Initative Deutschland e.V.
Mobil: 0151 188 259 78
Office: 04105 580 40 192
presse(at)oekotierzucht.de

Bilder für die Presse

Download Logo und SiegelOTZ_Siegel

Oekologische TierzuchtNur für Presse, nicht für die Produktkennzeichnung zu nutzen.

Merken

Siegel

Melden Sie sich, wenn Sie das lizenzpflichtige Siegel für die Produktkennzeichnung einsetzen möchten.

AKTUELLE PRESSEMITTEILUNGEN

Zweinutzungshuhn statt (Gen)Technik!

Zweinutzungshuhn statt (Gen)Technik!

Seit diesem Jahr ist das Töten von Eintagsküken in Deutschland gesetzlich verboten. Gleichzeitig arbeiten Biotechnologie-Unternehmen an „Lösungen“, die der Geflügelindustrie ein Umdenken ersparen sollen. Aber: gerade in Krisenzeiten ist es von größter Wichtigkeit, sich auf die eigenen Werte und Leitprinzipien zu konzentrieren und daher plädieren die Brudertier Initiative Deutschland (BID) und die Ökologische Tierzucht (ÖTZ) in dieser Situation nachdrücklich dafür, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen und vor allem in der Biobranche das Zweinutzungshuhn und die Aufzucht der Bruderhähne als einzige Alternativen zum Kükentöten auszubauen.

Tag des Zweinutzungshuhns

Tag des Zweinutzungshuhns

22. Januar ist Tag des Zweinutzungshuhns: für uns Anlass, Verbraucherinnen und Verbraucher aufzufordern: Lasst Euch nicht täuschen vom Label „ohne Kükentöten“. Denn das bedeutet, dass die männlichen Tiere im Ei getötet werden – und nicht leben dürfen.

Kükentöten-Verbot – 5 Forderungen an die Koalition

Kükentöten-Verbot – 5 Forderungen an die Koalition

ÖTZ-Geschäftsführerin Inga Günther wünscht sich von der zukünftigen Bundesregierung verbindliche Leitplanken für eine verantwortungsvolle und ethische Tierhaltung, der Verbraucher*innen vertrauen können. Sie fordert den nominierten Landwirtschaftsminister Cem Özdemir auf: "Werden Sie zum echten Kükenretter!"

NEU: Rinderzucht

NEU: Rinderzucht

Mit dem 1.11.2020 beginnt ein neues Kapitel in der Entwicklung der Ökologischen Tierzucht gGmbH. Wir freuen uns sehr, dass Carsten Scheper die Arbeit um den Bereich der Rinderzucht erweitern und verantworten wird.

Pressespiegel

PRESSEKONTAKT BIOLAND UND DEMETER

Jan Plagge, Präsident von Bioland, und Dr. Alexander Gerber, Vorstandssprecher Demeter, stehen ebenfalls für ein Gespräch zum Thema Züchtung zur Verfügung.
Kontaktieren Sie bitte die Pressestellen – auch bzgl. Hintergrundinformationen: