AKTUELLES

Seminareinladung „Das Triple-A-Anpaarungssystem“

Seminareinladung „Das Triple-A-Anpaarungssystem“

Einladung zum Seminar: Das Triple-A-Anpaarungssystem und seine Anwendung in der ökologischen Rinderzucht
Termin: 16.09.2022 Ort: Schanzenhof, 46519 Alpen, Winnenthaler Str. 41 Veranstalter: Demeter Beratung e.V. Moderation: Hans-Josef Kremer

ÖTZ Caramel – Modernes Zweinutzungshuhn aus alter Rasse

ÖTZ Caramel – Modernes Zweinutzungshuhn aus alter Rasse

Neue Rasse - ÖTZ Caramel - Modernes Zweinutzungshuhn aus alter Rasse. Wir sind stolz die jüngsten Schätze unserer Zuchtarbeit zu präsentieren. Die ÖTZ Caramel ist eine Kombination aus den Rassen ÖTZ White Rock Henne und Deutscher Lachshahn.

ÖTZ Caramel

ÖTZ Caramel

Modernes Zweinutzungshuhn aus alter Rasse

  • Eier pro Jahr: 200–230
  • Eigröße: Überwiegend M und L
  • Schalenfarbe: Cremefarben
  • Legebeginn: 21. - 22. LW
  • Lebendgewicht bei Legebeginn: 2,1–2,3 kg
  • Futterverbrauch bei 100% Biofutter: 122g - 135g/ Tier/ Tag
  • Schlachtgewicht der Hähne 16. LW: 1,35 kg / 18. LW 1,7 kg
+MEHR
ÖTZ unterstreicht die Notwendigkeit flächengebundener Tierhaltung

ÖTZ unterstreicht die Notwendigkeit flächengebundener Tierhaltung

Wir als ÖTZ setzen uns wie unserer Gesellschafter, die Verbände Bioland und Demeter, seit Jahrzehnten für eine flächengebundene Tierhaltung ein. Ein Betrieb kann und sollte nur so viele Tiere halten, wie er aus sich selbst heraus ernähren kann. (...) Wir rufen dazu auf, die Tierbestände an Schweinen und Hühnern bis Mitte nächsten Jahres deutlich zu reduzieren und zwar europaweit.

Zweinutzungshuhn statt (Gen)Technik!

Zweinutzungshuhn statt (Gen)Technik!

Seit diesem Jahr ist das Töten von Eintagsküken in Deutschland gesetzlich verboten. Gleichzeitig arbeiten Biotechnologie-Unternehmen an „Lösungen“, die der Geflügelindustrie ein Umdenken ersparen sollen. Aber: gerade in Krisenzeiten ist es von größter Wichtigkeit, sich auf die eigenen Werte und Leitprinzipien zu konzentrieren und daher plädieren die Brudertier Initiative Deutschland (BID) und die Ökologische Tierzucht (ÖTZ) in dieser Situation nachdrücklich dafür, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen und vor allem in der Biobranche das Zweinutzungshuhn und die Aufzucht der Bruderhähne als einzige Alternativen zum Kükentöten auszubauen.

Tag des Zweinutzungshuhns

Tag des Zweinutzungshuhns

22. Januar ist Tag des Zweinutzungshuhns: für uns Anlass, Verbraucherinnen und Verbraucher aufzufordern: Lasst Euch nicht täuschen vom Label „ohne Kükentöten“. Denn das bedeutet, dass die männlichen Tiere im Ei getötet werden – und nicht leben dürfen.

Kükentöten abgeschafft – Schreddern verboten

Kükentöten abgeschafft – Schreddern verboten

Was ändert sich mit dem Kükentöten-Verbot? Guter Beitrag vom MDR. Unbedingt anschauen! Die Akteure haben verschiedene Optionen - die einen zum Wohle des Tieres, die anderen sind nicht besser als bisher.