PRESSE

PRESSEKONTAKT

Kontaktieren Sie Inga Günther für Informationen oder ein Interview!

Inga Günther

Geschäftsführerin Ökologische Tierzucht gGmbH
Telefon 07551-9375436
Mobil 0151-10820382
inga.guenther(at)oekotierzucht.de

Bilder für die Presse

Download Logo und SiegelOTZ_Siegel

Oekologische TierzuchtNur für Presse, nicht für die Produktkennzeichnung zu nutzen.

Merken

Siegel

Melden Sie sich, wenn Sie das lizenzpflichtige Siegel für die Produktkennzeichnung einsetzen möchten.

AKTUELLE PRESSEMITTEILUNGEN

Förderpreis „Mehr Bio für morgen“

Förderpreis „Mehr Bio für morgen“

17. September 2018 Auszeichnung der BioMessen für die ÖTZ Die Ökologische Tierzucht (ÖTZ) wurde auf der BioNord mit dem diesjährigen Förderpreis der BioMessen ausgezeichnet. Die...

+MEHR
Aufwind für das Ökohuhn der Zukunft

Aufwind für das Ökohuhn der Zukunft

Demeter-Delegierte haben sich gegen In-Ovo Geschlechtsbestimmung und Vernichtung männlicher Küken im Ei ausgesprochen. Die Demeter-Delegiertenversammlung hat beschlossen, dass In-Ovo Geschlechts-bestimmung und die nachfolgende Vernichtung der...

+MEHR
Bruderhahn-Produkte müssen auf den Tisch

Bruderhahn-Produkte müssen auf den Tisch

Mit der Aktion „1-Cent pro Ei für die Öko-Züchtung“ haben Verbraucher*innen 2017 insgesamt 23 Millionen Cent für die Ökologische Tierzucht (ÖTZ), einer Initiative von Bioland...

+MEHR
Partner für den Ökohahn von morgen

Partner für den Ökohahn von morgen

2017 hat die Bruderhahn Initiative der ÖTZ 35.000 Euro für die Züchtung des Ökohuhns von morgen zur Verfügung gestellt – damit auf lange Sicht jeder Bruderhahn leben darf.

+MEHR
Zum Festtag ein Bruderhahn-Braten

Zum Festtag ein Bruderhahn-Braten

Fakt ist: Damit der Bruderhahn leben kann, muss er gegessen werden. Ein Bruderhahn-Braten ist nicht nur lecker, sondern eignet sich hervorragend für bewussten Fleischkonsum ohne Reue. Ein perfektes Gericht für die Weihnachtstage!

+MEHR

Pressespiegel

PRESSEKONTAKT BIOLAND UND DEMETER

Jan Plagge, Präsident von Bioland, und Dr. Alexander Gerber, Vorstandssprecher Demeter, stehen ebenfalls für ein Gespräch zum Thema Züchtung zur Verfügung.
Kontaktieren Sie bitte die Pressestellen – auch bzgl. Hintergrundinformationen: